Im Jahre 1977 eröffnet Rechtsanwalt Alexander Pfeiffer seine Kanzlei in Darmstadt-Arheilgen. Drei Jahre später schließt er sich mit der etablierten Darmstädter Kanzlei Sturmfels zusammen und gemeinsam werden neue Räume im Herzen Darmstadts bezogen.

In den folgenden Jahren erlebt die Kanzlei einen dynamischen und nachhaltigen Aufschwung, Mandate und Mitarbeiterzahl wachsen. 1986, Otto Sturmfels ist mittlerweile ausgeschieden, wird Alexander Pfeiffer zum Notar berufen.

Zu Beginn der neunziger Jahre werden in den bedeutenden Wirtschaftsverfahren und Strafsachen im Zusammenhang mit der so genannten Irak-Affäre, erstmals international tätige Unternehmen vertreten. In der Folge verschiebt sich der Leistungsschwerpunkt der Kanzlei von der allgemeinen Rechtsberatung hin zur Wirtschaftskanzlei.

1992 eröffnet Rolf Link seine Steuerberaterkanzlei in der Darmstädter Pallaswiesenstraße. Da er sich am Bedarf seiner Mandanten orientiert, befasst er sich neben der allgemeinen steuerlichen Beratung und den Aufgaben des Rechnungswesens mehr und mehr mit Unternehmensberatung und Unternehmensplanung. Es zeigt sich, dass dies der richtige Weg ist, denn die Kanzlei floriert und die Mandate werden komplexer. Bald zählen Unternehmen mit über 30 Mio. EUR Jahresumsatz zum festen Mandantenstamm. Die Zahl der Mitarbeiter wächst in den folgenden Jahren kontinuierlich.

Seit Ende der Neunziger Jahre arbeiten die Rechtsanwaltskanzlei Pfeiffer & Linder und das Steuerberaterbüro Link & Fleck in Projekten mit juristischer und steuerlicher Fragestellung im Interesse der Mandanten immer enger zusammen. Die Synergien sind so stark, dass die Kanzleien die Kooperation vertiefen und 2001 unter einem Dach zusammengefasst werden. Aus den Rechtsanwälten Pfeiffer & Linder und den Steuerberatern Link & Fleck wird die interdisziplinäre Kanzlei Pfeiffer Link & Partner – Notare Rechtsanwälte Fachanwälte Steuerberater.

Heute sind Pfeiffer Link & Partner eine modern geführte, leistungsfähige Wirtschaftskanzlei, die über einen hochqualifizierten Mitarbeiterstamm verfügt, sich allen Herausforderungen im Wirtschafts- und Steuerrecht stellt und den Mandanten mit seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihres Handelns stellt. Eine ausgezeichnete berufliche Qualifikation ist wichtig – aber nicht alles. Man muss auch in der Lage sein, über den Tellerrand des eigenen Fachgebietes hinaus zu blicken. Die meisten der Crew-Mitglieder haben über ihren fachlichen Bereich hinaus Erfahrungen gesammelt und können ein Zweitstudium, eine zusätzliche Ausbildung oder längere Auslandsaufenthalte vorweisen. Das ist uns wichtig, denn unser Leistungsangebot orientiert sich weniger an Berufsbildern als an den Bedürfnissen unserer Mandanten.

Im Sommer 2007 eröffnet Pfeiffer Link & Partner einen Standort in Frankfurt/M. Die Kanzlei liegt verkehrsgünstig nur wenige Autobahnminuten vom Frankfurter Kreuz im Schnittpunkt zwischen Flughafen und Innenstadt im Stadtteil Niederrad/Bürostadt. Nachdem Pfeiffer Link & Partner bereits seit längerem auch Mandanten unmittelbar aus Frankfurt/M. umfassend in allen Steuer- und Rechtsfragen beraten und vertreten war diese Entwicklung nur folgerichtig, um auch vor Ort einen umfassenden Service nach den zertifizierten Qualitätsstandards der Kanzlei bieten zu können.