Für die Erstellung Ihres Jahresabschlusses bzw. Ihrer betrieblichen Steuern bieten wir Ihnen drei kompakte Leistungspakete. Je nach Bedarf steht Ihnen die Möglichkeit offen, weitere entlastende Zusatzpakete in Anspruch zu nehmen. So entscheiden Sie, welche Leistungen Sie nutzen wollen und inwieweit Sie Aufgaben selbst übernehmen möchten.

Die Leistungspakete für Jahresabschluss und betriebliche Steuern bauen direkt auf den Leistungspaketen zum Rechnungswesen auf. Sie gliedern sich in Basis, Standard und Premium.

  • Das Basis-Paket haben wir für die Anforderungen kleiner Unternehmen geschnürt. Sie erfüllen damit stets die gesetzlichen Mindestanforderungen und sind immer auf dem neusten Stand steuerrechtlicher Vorschriften.

  • Das Standard-Paket ist an den Bedürfnissen kleiner und mittelständischer Unternehmen ausgerichtet. Es eignet sich hervorragend für Sie, wenn Sie den Jahresabschluss für eine kleine GmbH erstellen und nach handels- und steuerrechtlichen Vorschriften zur Bilanzierung verpflichtet sind.

  • Mit dem Premium-Paket sind Unternehmen bestens bedient, die nach internationaler Rechnungslegung (IFRS) Jahresabschlüsse erstellen und externen Adressaten sowie Anteilseignern gegenüber auskunftspflichtig sind.

Basis Standard Premium

Einnahmen-Überschuss-Rechnung: Erstellung einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung

o o o

Bilanzierer: Abschluss der Finanzbuchführung sowie Erstellung des Jahresabschlusses

o o o

Jährliche Abschreibung der Anlagengüter – Anlagenbuchführung

o o o

Jährliche Abgrenzungsbuchungen zu Krediten (Disagio, Kreditzinsen …)

o o o

Erstellung von getrennten Handels- und Steuerbilanzen

o

Erstellung einer Überleitungsrechnung nach § 60 Abs. 2 EStDV

o

Erstellung von Eröffnungsbilanzen und Zwischenabschlüssen

o o

Erstellung von Sonderbilanzen

o o

Erstellung von Ergänzungsbilanzen

o o

Ermittlung der latenten Steuern nach BilMoG

o o

Erstellung von Kapitalflussrechnungen

o

Erstellung von Planbilanzen

o

Jahresabschlüsse in fremder Sprache

o

Erstellung von Jahresabschlüssen nach IFRS/IAS oder US-GAAP

o

Jahresabschlusspräsentation

o

Senden der Daten zur Archivierung ans DATEV-Rechenzentrum

o o o

Beratung und Analyse zu Tantieme und Gewinnverwendung

o

Aufteilung gemischt genutzter Konten

o o

Gesellschafterkontenverzinsung

o o

Kontenentwicklung und detaillierte Zinsentwicklung

o o
Basis Standard Premium

Anlagenspiegel

o o o

Entwicklung des Anlagevermögens

o o o

AfA-Simulation

o o

Entwicklung Investitionsabzugsbetrag

o o

Kalkulatorische Entwicklung des Anlagevermögens

o

Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung

o o o

Kennzahlen und Kennzahlendefinitionen

o o

Kapitalflussrechnung direkt

o o

Kapitalflussrechnung indirekt (IFRS/IAS)

o

Mehrjahresvergleiche

o o

Grafik-Auswertung Struktur von Vermögen und Kapital

o

Grafik-Auswertung Erträge und Aufwertung in der Erfolgsrechnung

o

Grafik-Auswertung Entwicklung von Betriebsaufwand und Betriebsertrag

o

Auswertungen für Jahresabschlusspräsentation

o

Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG

o o o

Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung GmbH & Co KG

o o o

Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung OHG bzw. KG

o o o

Kapitalkontenentwicklung und Ergebnisverwendung

o o o

Anhang

o o o

Lagebericht

o
Basis Standard Premium

Erstellung der Gewerbesteuer- und Körperschaftsteuererklärung für Kapitalgesellschaften (beinhaltet die Ermittlung des endgültigen Gewinns, der Gewerbesteuerrückstellungen bzw. -erstattung und der Zinsschranke)

o o o

Abgleich der geleisteten Steuerzahlungen mit Vorauszahlungsbescheiden

o o o

Tantiemeberechnung und Verprobung von Tantiemevariationen (Einfluss auf Unternehmensgewinn und Rückstellungen)

o o

Abwicklung von Organgesellschaften und Organträgern

o

Erstellung und elektronische Übermittlung der Kapitalertragsteuer-Anmeldung (beinhaltet die Zerlegung der Kapitalertragsteuer bei Empfängern unterschiedlicher Gemeinden/Länder, Erstellung der Steuerbescheinigungen)

o o o

Beratung zur Gewinnverwendung

o o

Erstellung und elektronische Übermittlung der Umsatzsteuererklärung (beinhaltet die Ermittlung der Umsatzsteuerzahllast bzw. des Erstattungsanspruchs)

o o o

Bescheidprüfung

o o o

Einlegung von Rechtsmitteln (Einspruch beim Finanzamt)

o o o

Vorausschauende Berechnung des laufenden Veranlagungszeitraums

o o o

Steuerplanung für das Folgejahr (auf Basis des aktuellen Jahresabschlusses)

o

Frühzeitige Information und Beratung aufgrund steuerrechtlicher Veränderungen

o
Basis Standard Premium

Antrag auf Anpassung der Körperschaftsteuervorauszahlungen bzw. des Gewerbesteuermessbetrags für Vorauszahlungszwecke

o o

Körperschaftsteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige

o o

Körperschaftsteuererklärung mit Anlagen für Genossenschaften und Vereine

o o

Antrag auf Investitionszulage

o o

Telefonisches / persönliches Vorgespräch mit Einforderung der evtl. fehlenden Unterlagen

o o o

Abklärung offener Fragen

o o o
Basis Standard Premium

Unterjährige Überprüfung der Entwicklung im ersten Halbjahr zur Optimierung des Jahresergebnisses

o o

Erstellung von Steuererklärungen für Einzelunternehmen und Personengesellschaften

o o

Unterstützung bei Betriebsprüfungen

o o

Erstellen von freiwilligen Jahresabschlussberichten

o o

Plausibilitätsbeurteilung

o